Christian Fürchtegott Gellert Morgengesang (1765)

  Mein erst Gefühl sei Preis und Dank;
  erheb ihn, meine Seele!
  Der Herr hört deinen Lobgesang:
  Lobsing ihm, meine Seele!

5 Wer wacht, wenn ich von mir nichts weiß,
  mein Leben zu bewahren?
  Wer stärkt mein Blut in seinem Fleiß
  und schützt mich vor Gefahren?

  Du bist es, Herr und Gott der Welt,
10 und dein ist unser Leben.
  Du bist es, der es uns erhält,
  und mir's itzt neu gegeben.

Neuen Kommentar hinzufügen

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt, die Moderation der Kommentare liegt allein bei Lyrik123.de. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.