Christian Morgenstern Vice versa (1910)

  Ein Hase sitzt auf einer Wiese,
  des Glaubens, niemand sähe diese.

  Doch, im Besitze eines Zeißes,
  betrachtet voll gehaltnen Fleißes

5 vom vis-à-vis gelegnen Berg
  ein Mensch den kleinen Löffelzwerg.

  Ihn aber blickt hinwiederum
  ein Gott von fern an, mild und stumm.

Neuen Kommentar hinzufügen

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt, die Moderation der Kommentare liegt allein bei Lyrik123.de. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.