Eduard Mörike Das verlassene Mägdlein (1829)

  Früh, wann die Hähne krähn,
  Eh' die Sternlein verschwinden,
  Muß ich am Herde stehn,
  Muß Feuer zünden.

5 Schön ist der Flammen Schein,
  Es springen die Funken;
  Ich schaue so drein,
  In Leid versunken.

  Plötzlich, da kommt es mir,
10 Treuloser Knabe,
  Daß ich die Nacht von dir
  Geträumet habe.

  Träne auf Träne dann
  Stürzet hernieder;
15 So kommt der Tag heran –
  O ging' er wieder!

Neuen Kommentar hinzufügen

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt, die Moderation der Kommentare liegt allein bei Lyrik123.de. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.