Frank Wedekind Lied der Lulu: Comodo (1903)

  Wenn sich die Menschen um meinetwillen umgebracht haben,
  so setzt das meinen Wert nicht herab.
  Du hast so gut gewußt, weswegen du mich zur Frau nahmst,
  wie ich gewußt habe, weswegen ich dich zum Mann nahm.
5 Du hattest deine besten Freunde mit mir betrogen,
  du konntest nicht gut auch noch dich selber mit mir betrügen.
  Wenn du mir deinen Lebensabend zum Opfer bringst,
  so hast du meine ganze Jugend dafür gehabt.
  Ich habe nie in der Welt etwas anderes scheinen wollen,
10 als wofür man mich genommen hat.
  Und man hat mich nie in der Welt für etwas anderes genommen,
  als was ich bin.

Weitere Gedichte von Frank Wedekind

Neuen Kommentar hinzufügen

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt, die Moderation der Kommentare liegt allein bei Lyrik123.de. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.