Friedrich Rückert

Das ganze, nicht das einzelne (1821)

  Dein Freuden, deine Leiden
  zähle nicht von Tag zu Tage.
  Woran willst du's unterscheiden,
  was die Lust ist, was die Plage?

5 Wenn als gut dir gilt das Leben,
  ist ein einzler Kummer klein;
  ist es dir als Last gegeben,
  was will einer Freude Schein?