Friedrich Schiller Lebt wohl ihr Berge, ihr geliebten… (1790)

  Lebt wohl ihr Berge, ihr geliebten Triften,
  Ihr traulich stillen Täler lebet wohl!
  Johanna wird nun nicht mehr auf euch wandeln,
  Johanna sagt euch ewig lebe wohl!
5 Ihr Wiesen, die ich wässerte!
  Ihr Bäume, die ich gepflanzet,
  Grünet fröhlich fort!
  Lebt wohl! ihr Grotten und ihr kühlen Brunnen!
  Du Echo, holde Stimme dieses Tals,
10 Die oft mir Antwort gab auf meine Lieder,
  Johanna geht, und nimmer kehrt sie wieder!

Neuen Kommentar hinzufügen

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt, die Moderation der Kommentare liegt allein bei Lyrik123.de. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.