Georg Friedrich Daumer Von waldbekränzter Höhe (1847)

  Von waldbekränzter Höhe
  Werf' ich den heißen Blick
  Der liebefeuchten Sehe
  Zur Flur, die dich umgrünt, zurück.

5 Ich senk' ihn auf die Quelle,
  Vermöcht' ich, ach, mit ihr
  Zu fließen eine Welle,
  Zurück, o Freund, zu dir, zu dir!

  Ich richt' ihn auf die Züge
10 Der Wolken über mir,
  Ach, flög' ich ihre Flüge,
  Zurück, o Freund, zu dir, zu dir!

  Wie wollt' ich dich umstricken,
  Mein Heil und meine Pein,
15 Mit Lippen und mit Blicken,
  Mit Busen, Herz und Seele dein!

Neuen Kommentar hinzufügen

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt, die Moderation der Kommentare liegt allein bei Lyrik123.de. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.