Heinrich Heine

Daß ich dich liebe, o Möpschen (1822)

  Daß ich dich liebe, o Möpschen,
  Das ist dir wohlbekannt.
  Wenn ich mit Zucker dich füttre,
  So leckst du mir die Hand.

5 Du willst auch nur ein Hund sein,
  Und willst nicht scheinen mehr;
  All meine übrigen Freunde
  Verstellen sich zu sehr.