Joseph von Eichendorff Die blaue Blume (1818)

  Ich suche die blaue Blume,
  Ich suche und finde sie nie,
  Mir träumt, daß in der Blume
  Mein gutes Glück mir blüh’.

5 Ich wand’re mit meiner Harfe
  Durch Länder, Städt’ und Au’n,
  Ob nirgends in der Runde
  Die blaue Blume zu schau’n.

  Ich wand’re schon seit lange
10 Hab’ lang’ gehofft, vertraut,
  Doch ach, noch nirgends hab’ ich
  Die blaue Blum’ geschaut.

Neuen Kommentar hinzufügen

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt, die Moderation der Kommentare liegt allein bei Lyrik123.de. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.