Joseph von Eichendorff Seliges Vergessen (1821)

  Im Winde fächeln,
  Mutter, die Blätter,
  Und bei dem Säuseln
  Schlummre ich ein.

5 Über mir schwanken
  Und spielen die Winde,
  Wiegen so linde
  Das Schiff der Gedanken,
  Wie wenn ohne Schranken
10 Der Himmel mir offen,
  Daß still wird mein Hoffen
  Und Frieden ich finde,
  Und bei dem Säuseln
  Schlummre ich ein.

15 Erwachend dann sehe,
  Als ob sie mich kränzen,
  Rings Blumen ich glänzen,
  Und all meine Wehen
  Verschweben, vergehen,
20 Der Traum hält sie nieder,
  Und Leben gibt wieder
  Das Flüstern der Blätter,
  Und bei dem Säuseln
  Schlummre ich ein.

Neuen Kommentar hinzufügen

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt, die Moderation der Kommentare liegt allein bei Lyrik123.de. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.