Justinus Christian Andreas Kerner Zur Ruh, zur Ruh (1855)

  Zur Ruh, zur Ruh
  Ihr müden Glieder!
  Schließt fest euch zu,
  Ihr Augenlider!
5 Ich bin allein,
  Fort ist die Erde;
  Nacht muß es sein,
  Daß Licht mir werde.
  O führt mich ganz,
10 Ihr innern Mächte!
  Hin zu dem Glanz
  Der tiefsten Nächte.
  Fort aus dem Raum
  Der Erdenschmerzen
15 Durch Nacht und Traum
  Zum Mutterherzen!

Neuen Kommentar hinzufügen

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt, die Moderation der Kommentare liegt allein bei Lyrik123.de. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.