Ludwig Uhland An die Mütter (1816)

  Mütter! die ihr euch erquickt
  An der Kinder teuren Zügen
  Und mit ahnendem Vergnügen
  Vieles Künft'ge drin erblickt:

5 Schaut einmal recht tief hinein
  Und verschafft uns sichre Kunde:
  Wird der Väter Kampf und Wunde
  In den Kindern fruchtbar sein?

Neuen Kommentar hinzufügen

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt, die Moderation der Kommentare liegt allein bei Lyrik123.de. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.