Rainer Maria Rilke War ein Fenster offen? (1904)

  War ein Fenster offen? Ist der Sturm im Haus?
  Wer schlägt die Türen zu?
  Wer geht durch die Zimmer? Laß.
  Wer es auch sei. Ins Turmgemach findet er nicht.
5 Wie hinter hundert Türen ist dieser große Schlaf,
  den zwei Menschen gemeinsam haben;
  so gemeinsam wie eine Mutter oder einen Tod.

Neuen Kommentar hinzufügen

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt, die Moderation der Kommentare liegt allein bei Lyrik123.de. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.