Alle Beiträge mit dem Schlagwort ‚Eichendorff‘

Gedichte

Bei einer Linde

Seh' ich dich wieder, du geliebter Baum, In dessen junge Triebe ... ... zum Artikel

Gedichte

Nachtgebet

Es rauschte leise in den Bäumen, Ich hörte nur der Ströme Lauf, ... ... zum Artikel

Gedichte

Möcht wissen, was sie schlagen

Möcht wissen, was sie schlagen So schön bei der Nacht, ... ... zum Artikel

Gedichte

Schiffergruss

Stolzes Schiff mit seidnen Schwingen, Fährst mein Boot zu Grunde schier. ... ... zum Artikel

Gedichte

Lindes Rauschen in den Wipfeln

Lindes Rauschen in den Wipfeln, Vöglein, die ihr fernab fliegt, ... ... zum Artikel

Gedichte

Mondnacht

Es war, als hätt' der Himmel, Die Erde still geküßt, ... ... zum Artikel

Gedichte

Die Räuberbrüder

»Vorüber ist der blut'ge Strauß, Hier ist's so still, nun ruh' Dich aus.« ... zum Artikel

Gedichte

Die Nachtigallen

Möcht' wissen, was sie schlagen So schön bei der Nacht, ... zum Artikel

Gedichte

Die Nachtblume

Nacht ist wie ein stilles Meer, Lust und Leid und Liebesklagen ... zum Artikel

Gedichte

Der Wandrer, von der Heimat weit

Der Wandrer, von der Heimat weit, Wenn rings die Gründe schweigen, ... zum Artikel