Alle Beiträge mit dem Schlagwort ‚Heine‘

Gedichte

An Sie

Die roten Blumen hier und auch die bleichen, Die einst erblüht aus blutgen Herzenswunden, … ... zum Artikel

Gedichte

Nachhall

Mit Rosen, Zypressen und Flittergold Möcht ich verzieren, lieblich und hold, … ... zum Artikel

Gedichte

Lebewohl

Schöne Wiege meiner Leiden, Schönes Grabmal meiner Ruh, … ... zum Artikel

Gedichte

An Carl v. U. Ins Stammbuch

Anfangs wollt ich fast verzagen, Und ich glaubt, ich trüg es nie; … ... zum Artikel

Gedichte

Die Ungeduld

Es treibt mich hin, es treibt mich her! Noch wenige Stunden, dann soll ich sie schauen, … ... zum Artikel

Gedichte

Erwartung

Morgens steh ich auf und frage: Kommt feins Liebchen heut? … ... zum Artikel

Gedichte

Der Traum (Die Wundermaid)

Ein Traum, gar seltsam schauerlich, Ergötzte und erschreckte mich. … ... zum Artikel

Gedichte

„Wenn die Stunde …“

Wenn die Stunde kommt wo das Herz mir schwillt, Und blühender Zauber dem Busen entquillt, … ... zum Artikel

Gedichte

Sehnsucht

Jedweder Geselle, sein Mädel am Arm, Durchwandelt die Lindenreihn; … ... zum Artikel

Gedichte

„Ich dacht an sie …“

Ich dacht an sie den ganzen Tag, Und dacht an sie die halbe Nacht. … ... zum Artikel

 Zurück 1 2 3 ...7 8 9 10 11 12 13 Weiter