Alle Beiträge mit dem Schlagwort ‚Hölderlin‘

Gedichte

Geh unter, schöne Sonne …

Geh unter, schöne Sonne, sie achteten Nur wenig dein, sie kannten dich, Heilge, nicht, ... zum Artikel

Gedichte

Für einen Unbekannten

Es erschreckt uns Unser Retter, der Todt. Sanft kommt er ... zum Artikel

Gedichte

Die Liebe

Wenn ihr Freunde vergeßt, wenn ihr die Euern all, O ihr Dankbaren, sie, euere Dichter schmäht, ... zum Artikel

Gedichte

Die Heimat – Fassung 2

Froh kehrt der Schiffer heim an den stillen Strom, Von Inseln fernher, wenn er geerntet hat; ... zum Artikel

Gedichte

Die Heimat – 1. Fassung

Froh kehrt der Schiffer heim an den stillen Strom Von fernen Inseln, wo er geerntet hat; ... zum Artikel

Gedichte

Die Kürze

»Warum bist du so kurz? liebst du, wie vormals, denn Nun nicht mehr den Gesang? fandst du, als Jüngling, doch, ... zum Artikel

Gedichte

Die Eichbäume

Aus den Gärten komm' ich zu euch, ihr Söhne des Berges! Aus den Gärten, da lebt die Natur geduldig und häuslich, ... zum Artikel

Gedichte

Des Morgens

Vom Taue glänzt der Rasen; beweglicher Eilt schon die wache Quelle; die Buche neigt ... zum Artikel

Gedichte

Der Winkel von Hahrdt

Hinunter sinket der Wald, Und Knospen ähnlich, hängen ... zum Artikel

Gedichte

Der Rhein

Im dunkeln Efeu saß ich, an der Pforte Des Waldes, eben, da der goldene Mittag, ... zum Artikel