Alle Beiträge mit dem Schlagwort ‚Impressionismus‘

Gedichte

Erntelied

Es steht ein goldnes Garbenfeld, das geht bis an den Rand der Welt. ... zum Artikel

Gedichte

Das aesthetische Wiesel – Fassung 2

Ein Wiesel saß auf einem Kiesel ... zum Artikel

Gedichte

Die stille Stadt

Liegt eine Stadt im Tale, ein blasser Tag vergeht; ... zum Artikel

Gedichte

Das aesthetische Wiesel

Ein Wiesel saß auf einem Kiesel ... zum Artikel

Gedichte

Der Arbeitsmann

Wir haben ein Bett, wir haben ein Kind, mein Weib! ... zum Artikel

Gedichte

Der Werwolf und sein Fall

Dem Werwolf, an den niemand glaubt, trat einst sein Werfall vor sein Haupt. ... zum Artikel

Gedichte

Keine Wolke stille hält

An des Balkones Gitter lehnte ich Und wartete, du mildes Licht, auf dich; ... zum Artikel

Gedichte

Anno Domini 1812

Über Rußlands Leichenwüstenei faltet hoch die Nacht die blassen Hände; ... zum Artikel

Gedichte

Heut es kein Abend werden will

Heut es kein Abend werden will, In alle Gassen hinein ... zum Artikel

Gedichte

Der Tantenmörder

Ich hab meine Tante geschlachtet, Meine Tante war alt und schwach; ... zum Artikel