Alle Beiträge mit dem Schlagwort ‚Nachromantik‘

Gedichte

Heimweh I

Wie traulich war das Fleckchen, Wo meine Wiege ging, ... ... zum Artikel

Gedichte

Dein blaues Auge

Dein blaues Auge hält so still, Ich blicke bis zum Grund. ... ... zum Artikel

Gedichte

In Waldeseinsamkeit

Ich saß zu deinen Füßen In Waldeseinsamkeit; ... ... zum Artikel

Gedichte

Ich will dich auf den Händen tragen

Ich will Dich auf den Händen tragen und dir ein treuer Engel sein, ... ... zum Artikel

Gedichte

Adoration

Ich strecke meine Hände aus nach dir, Wie Beterhände sich zum Antlitz strecken ... ... zum Artikel

Gedichte

Reiterlied

Der Wald ist schwarz, die Luft ist klar, in Frühlicht glüht des Tal. Der Morgenduft netzt Bart und Haar, die Perle rinnt am Stahl. ... ... zum Artikel

Gedichte

Ach, um deine feuchten Schwingen

Ach, um deine feuchten Schwingen, West, wie sehr ich dich beneide: ... ... zum Artikel

Gedichte

Ich geh nicht allein, mein feines…

Ich geh nicht allein, mein feines Lieb, Du mußt mit mir wandern ... ... zum Artikel

Gedichte

Es drängt die Not, es läuten die…

Es drängt die Not, es läuten die Glocken, Und ach! ich hab den Kopf verloren! ... ... zum Artikel

Gedichte

Mein Himmel auf der Erde

Ich bin so gern, so gern daheim, Daheim in meiner stillen Klause; ... ... zum Artikel

 Zurück 1 2 3 ...4 5 6 7 8 9 10 Weiter