Dichterin

Thekla Lingen

Das literarische Schaffen von Thekla umfasst die Veröffentlichung von zwei Gedichtbänden und einem Novellenband.

Thekla Lingen wurde im März 1866 in Goldingen (), in Lettland, geboren.

Über ihre Biographie ist nur sehr wenig bekannt. Es ist überliefert, dass sie mit 14 Jahren nach Petersburg ging. Sie strebte eine Karriere als Schauspielerin an und wollte sich dort ausbilden lassen. Ihre Heirat bedeutete das Ende ihrer Schauspielerei.

Sie wandte sich der Schriftstellerei zu: Ihr erster Gedichtband “” (1898) stieß auf große Anerkennung und wurde nach zwei Jahren erneut aufgelegt. 1900 erschien der Novellenband “” und 1902 noch eine zweite Lyriksammlung, die den Titel “Aus Dunkel und Dämmerung” trug. Mit diesem Werk schließt ihr literarisches Schaffen und auch über den weiteren Verlauf gibt es keine Informationen.

Belegt ist, dass Thekla Lingen am 7. Novemer 1931 in Eitenau in einem Irrenhaus starb.