Theodor Storm Ein Blatt aus sommerlichen Tagen (1850)

  Ein Blatt aus sommerlichen Tagen,
  Ich nahm es so beim Wandern mit,
  Auf daß es einst mir könne sagen,
  Wie laut die Nachtigall geschlagen,
5 Wie grün der Wald, den ich durchschritt.

Neuen Kommentar hinzufügen

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt, die Moderation der Kommentare liegt allein bei Lyrik123.de. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.